An wen richtet sich mein Behandlungsangebot?

Mein psychologisches bzw. psychotherapeutisches Angebot richtet sich an alle Menschen, die

 

  • eine Veränderung anstreben

  • sich in ihrer momentanen Situation überfordert fühlen bzw. einen Schicksalsschlag erlitten haben

  • an einem Burn-Out leiden

  • unter psychosomatischen Symptomen leiden wie z.B. Magen-, Darmbeschwerden, Schmerzen,  Verspannungen, Taubheitsgefühle usw. für die keine ausreichende medizinische Erklärung vorliegt

  • eine körperliche und/oder psychische Störung/Erkrankung haben, wie etwa Schlafstörungen, Panikattacken, Ängste, Depression, Bluthochdruck oder z.B. chronisch entzündliche Darmerkrankungen

  • wissen möchten, ob und an welcher psychischen Erkrankung oder Störung sie leiden

 

Generell richtet sich mein Angebot an Erwachsene sowie ältere Menschen. Es besteht jedoch auch für Angehörige die Möglichkeit, sich in einem vertraulichen Gespräch an mich zu wenden.

Was ist das Ziel?

Im Rahmen einer psychologischen Behandlung bzw. einer Psychotherapie stelle ich Ihnen mein Fachwissen und meine berufliche Erfahrung zur Verfügung. Gemeinsam erarbeiten wir Möglichkeiten, Wege und Ziele, um Ihre Frage- oder Problemstellungen zu bewältigen. Wichtig ist dabei, Stressoren und Belastungen ausfindig und sichtbar zu machen sowie Ressourcen und Unterstützungsmöglichkeiten auszubauen und zu fördern.

 

Dies geschieht mithilfe eines bio-psycho-sozialen Grundverständnisses, welches körperliche, psychische, seelische und soziale Faktoren bei der Entstehung und Aufrechterhaltung von Gesundheit und Krankheit berücksichtigt.

 

Oftmals ist es auch notwendig, eine Diagnose zu stellen. Falls dies der Fall sein sollte, werden Sie von mir selbstverständlich genau über das Prozedere der Diagnostik und über die Bedeutung der Diagnosen aufgeklärt.

Behandlungsformen

Klinische Psychologie

In den Bereich der Klinischen Psychologie fällt zum einen die Diagnostik von psychischen Störungen (z.B. mit Interview und/oder mit Testverfahren) und zum anderen die Bewältigung von Entwicklungs- und Veränderungsprozessen sowie der Umgang mit psychischen und körperlichen Belastungen und Erkrankungen.

 

Gesundheitspsychologie

Gesundheitspsychologische Interventionen bieten in erster Linie Unterstützung bei Veränderungen des Lebensstiles zu Gunsten der Gesundheit (Raucherentwöhnung, Stressmanagement, Erlernen einer Entspannungsmethode,…).

 

Psychotherapie

Die Psychotherapie stellt meist eine langfristigere Form der Behandlung dar. Mit Hilfe von psychotherapeutischen Methoden wird gemeinsam mit Ihnen an Symptomen, Lebensbereichen oder Situationen gearbeitet, um ein Verständnis für Zusammenhänge zu erlangen, um Veränderungen möglich zu machen und diese auch zu begleiten.

 

Klinisch-psychologische  und gesundheitspsychologische Einzelselbsterfahrung

Klinisch-psychologische und gesundheitspsychologische Einzelselbsterfahrung richtet sich an alle KollegInnen, die ihr Studium bereits abgeschlossen haben und sich in der Fachausbildung der Klinischen Psychologie und/oder Gesundheitspsychologie befinden. Der postgraduelle Erwerb praktischer fachlicher Kompetenz für den Bereich der Klinischen Psychologie setzt eine im Zusammenhang mit der Ausbildung zu absolvierende Selbsterfahrung im Ausmaß von zumindest 76 Einheiten voraus, wovon zumindest 40 Einheiten in Einzelselbsterfahrung bei höchstens zwei Personen zu absolvieren sind. Diese Selbsterfahrung findet jeweils geblockt zu 2 Einheiten statt und beläuft sich auf einen Sonderpreis von € 60,-/Einheit für Klinische PsychologInnen und/oder GesundheitspsychologInnen in Ausbildung.

 Psychotherapie, Klinische und Gesundheitspsychologie | Mag. Sylvia Toro, MSc.| Ferdinand Porsche-Ring 14, 2700 Wr. Neustadt | 0680 140 80 86

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Google+ Icon